Start Hockey 1. Platz für Ludwig-Pfau-Grundschule bei Jugend trainiert für Olympia

1. Platz für Ludwig-Pfau-Grundschule bei Jugend trainiert für Olympia

Ludwig-Pfau-Schule trainiert für Olympia

Am 4. Juli fand der landesweite Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia auf dem Hockeyplatz der Stuttgarter Kickers statt.

Nachdem leider dieses Mal nicht alle Heilbronner Schulen gemeinsam mit einem großen Bus anreisen konnten, organisierte die Ludwig Pfau Schule privat die Anfahrt. Heilbronn war diesmal nur mit einer Schulmannschaft vertreten.
Hannes, Henri, Leo und Timo von den Knaben C des Hockeyclub TSG Heilbronn, Mila von den Mädchen D und Leni und Valentin als ehemalige Hockeyspieler gingen selbstbewusst in die Vorrundenspiele der Wettkampklasse V. Sie setzten ihre Gegner von Anfang an unter Druck, spielten sehr offensiv und konnten ihre Spiele souverän mit 9:0, 4:0 und 6:0 für sich entscheiden.
Im Endspiel trafen sie auf die erste Mannschaft der Merz Schule, die ähnlich gut durch die Vorrunde gekommen war.
Durch einen Konter in der Anfangsphase gerieten die Heilbronner schnell in Rückstand, aber siegeswillig erholten sich sich schnell von diesem ersten Gegentor und konnten ausgleichen. Zur hitzigen Stimmung auf dem Platz, braute sich auch über dem Platz etwas zusammen und mit stärker werdenden Regen und von Blitzen und Donnergrollen begleitet, wurde es ein hochspannendes Finalspiel, das beide Teams unbedingt gewinnen wollten.
Nachdem die Stuttgarter Merzschüler erneut in Führung gingen und von da an auf Zeit spielten, schaltete unser Team noch einen Gang höher und während die Stuttgarter nur noch auf mögliche Fehler lauerten und mit langen Bällen auf Konter setzten, wurden die deutlich feldüberlegenden Heilbronner am Ende belohnt und entschieden das Finale mit einer feinen Einzelaktion mit 3:2 für sich.
Glücklich über den 1. Platz trat die Ludwig-Pfau-Schulmannschaft den Heimweg an. Die Anreise mit Privatautos hat sich gelohnt und Heilbronn wurde würdig von der kleinen Fraktion der Ludwig-Pfau-Schule vertreten.