Start Tanzen 5. Platz für ...

5. Platz für modern esprit

Am 23.03.2019 fuhr die Jazz- und Modern-Dance Mannschaft modern esprit vom ATC Blau-Gold in der TSG 1845 Heilbronn e.V. zum zweiten Saisonturnier nach Schwalbach.

Nach einigen Änderungen an der Choreographie durch ihre Trainerin und Mittänzerin Antje Marquardt war die Mannschaft bereit, das zweite Turnier anzutreten.

Nach einer langen Vorrunde mit 10 Mannschaften schaffte es das Heilbronner Team, sich in die Zwischenrunde zu tanzen und ließ zwei Mannschaften hinter sich. Das anstrengende und regelmäßige Training zahlte sich für die Tänzerinnen Kim Spohrer, Anna Siebenborn, Emily Lechaux, Franziska Beez, Milena Külsheimer, Mona Runde, Marlene Scharfe, Steffi Götz, Carmen Kammerer und Antje Marquardt aus.

Auch die Zwischenrunde wurde gemeistert und somit das große Finale mit weiteren 5 Mannschaften erreicht. Der dritte Durchgang stellt für alle Tänzer auf dem Turnier eine sportliche Herausforderung dar, da die anspruchsvollen Choreographien eine Länge von 3,5 bis 4 Minuten haben. modern esprit konnte letztendlich durch ihre komplexe, schnelle und aufstellungsreiche Choreographie die Wertungsrichter mit den Endplatzierungen 5-5-5-3-4 überzeugen. Der renommierte Bundestrainer im Jazz und Modern Dance-Bereich sah die Mannschaft sogar auf dem 3. Platz!

Die Mannschaft ist motiviert und gibt alles, um beim dritten Turnier am 05.05.19 in Herrenberg die Platzierung mindestens zu halten. Unterstützung erhält die Mannschaft vom Jazz- Modern-Nachwuchs des ATC, der mit einem Reisebus nach Herrenberg kommt, um das erste Mal etwas Turnierluft zu schnuppern und modern esprit anzufeuern.

Die Mannschaft teilt sich nach dem zweiten Turnier den Tabellenplatz 5 mit der Herrenberger Wettkampfmannschaft.

Vorheriger ArtikelSNOOKER: Oktay Yildiz Landesmeister der Senioren
Nächster ArtikelJahreskonzert Chor Arcobaleno 24. März 2019