Start Billard SNOOKER: TSG ...

SNOOKER: TSG Heilbronn Deutscher Meister 2019/2020

Die TSG Heilbronn ist erstmalig in der Vereinsgeschichte Deutscher Snooker Meister. Im dritten Jahr der Zugehörigkeit zur 1. Bundesliga gelang – nach zwei Vizemeisterschaften – endlich der ersehnte Titelgewinn.

Die Deutsche Billard Union hatte gestern im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung die im März wegen der Corona-Pandemie unterbrochene Saison 2019/2020 für beendet erklärt. Die kontrovers diskutierte Frage, ob die derzeit mitten in der Rückrunde befindlichen Ligen mit dem aktuellen Tabellenstand oder dem nach der Hinrunde gewertet werden sollen, war für die 1. Snooker-Bundesliga ohne Bedeutung, da in beiden Fällen der Meister TSG Heilbronn heißt.

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung ist es gelungen den Titelverteidiger und Champion der letzten beiden Jahre, 1. SC Mayen-Koblenz diesmal auf Platz 2 zu verweisen.

“Natürlich hätten wir die Saison gerne zu Ende gespielt und den Titel vor heimischer Kulisse mit einem Sieg im Rückspiel gegen Koblenz gewonnen”, meinte der überglückliche Mannschaftskapitän Richard Wienold, nachdem die Nachricht in Heilbronn eingetroffen war. “Aber auch so haben wir uns die Meisterschaft redlich verdient”.

Chacon und Yalman

“Unsere Ausgewogenheit war am Ende ausschlaggebend” analysierte Teammanager Pedro Chacon. Mit den Deutschen Einzelmeistern der Jahre 2017 und 2018, Richard Wienold und Michael Schnabel, sowie dem Deutschen Vizemeister Daniel Sciborski und dem erfolgreich ins Team integrierten Deutschen Jugendmeister Fabian Haken hatte die Heilbronner Mannschaft schlicht keine Schwäche. Überragend war allerdings die Leistung der Heilbronner Nr. 1 Omar Alkojah, der mit 16 Siegen aus 16 Begegnungen erneut der beste Spieler der Liga war.

Der Beste der Liga – Omar Alkojah

Natürlich gestaltet sich in Corona-Zeiten alles ein wenig anders als sonst. Die offizielle Übergabe des Meisterpokals wird sich ein wenig verzögern und auch die Meisterschaftsfeier muss natürlich nach den Vorgaben der Corona-Verordnung stattfinden. Aber es wird sie geben; wenn auch der “Balkon” des Billardzentrums am Pfühlpark derzeit eine Baustelle ist, denn dort entsteht die neue Snookerarena der TSG. “Wenn unsere neue Spielstätte fertig ist wollen wir 2021 unseren Titel vor großer Kulisse in einem einmaligen Ambiente verteidigen” ist sich Wienold der Heilbronner Dominanz auch für die Zukunft sicher.