Start Allgemein Zertifizierun...

Zertifizierung: Kindertagesstätte mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt

Juhu – spielerisch fit und glücklich mit Sport und Spaß im Erwin-Römmele-Bewegungskindergarten

Unsere Kindergartenkonzeption setzt im gesamten Kindergartenalltag “Bildung durch Bewegung” als markanten Schwerpunkt um. Aus diesem Grund hat uns das Motorikzentrum der Öhringer Fachschule für Sozialpädagogik die Zertifizierung bestätigt.

Förderung der Bewegung

Die Bewegung ist durch Kindersportstunden mit unserer Sportlehrerin und all unseren Erzieher/innen täglich in gezielten Bewegungsstunden verankert.

Auch im Kindergartenalltag sind angeleitete Bewegungsangebote und bewegungsintensive Freispiele ständige Begleiter.

Unsere Räumlichkeiten mit eigener Sporthalle spiegeln das Bewegungskonzept wieder.

Förderung der (sportlichen) Kreativität

Bei all unseren Sportstunden ist es sehr wichtig, die vielen kreativen Sport- und Gestaltungsideen der Kinder einzubringen und zu realisieren:

Jedes Kind darf sich eine Bewegungsmöglichkeit überlegen, ausprobieren, dann “reihum” vorzeigen und alle anderen Kinder machen diese Bewegungsform nach.

Förderung der Partizipation

Neben den vielen Kindersport-Varianten zeigen wir, dass wir nicht nur die “Bewegung” fördern, sondern auch die Partizipation der Kinder und die Förderung des demokratischen Wert- und Grundverständnisses:

Zwischen zwei Spielideen wird abgestimmt. Z.B. sausen die Kinder, welche das Spiel “Wolf, wie viel Uhr ist es” gerne spielen, zur blauen Matte. Kinder, die das Spiel “Die Löwen sind los” bevorzugen, stellen sich auf die Turnbank.

Die Mehrheit entscheidet – Und beide Seite freuen sich über den Abstimmungs-Gewinner.

Weitere Vorteile unseres Kindergartens

Bewegung ist gesund, aber bei Weitem nicht der einzige Vorteil, den unser sportlicher Kindergarten bietet.

Die motorischen Grundlagen, das Selbstwertgefühl, die Sozialkompetenz, die Beziehung zu Gleichaltrigen und die Sprachentwicklung – die Lebensqualität insgesamt wird gefördert und geprägt.

Zudem geben unsere sportlichen Spiel-Wettkämpfe unseren Kindern die Chance, den Umgang mit Erfolg und auch mit “nicht gewinnen” zu erlernen.

Zertifizierung

Frau Bork (Motorikzentrum der Öhringer Fachschule für Sozialpädagogik) konnten wir so zum Fan unseres Stundenkonzepts und unseres Kindergartenalltags gewinnen.

Das Zertifikat beweist, dass für unsere Kindergartenkinder der Sport nicht nur eine Freizeitbeschäftigung, sondern eine lebenslange Leidenschaft ist.

Vorheriger ArtikelImpfaktion am Samstag, 29.01., im Hofwiesenzentrum
Nächster ArtikelCorona-Update: 3G-Regelung im Sport