Start Werbepartner Hauptsponsoren Volksbank Hei...

Volksbank Heilbronn spendet Defibrillatoren an die TSG

Vereinseigene Sportstätten werden mit den mobilen Lebensrettern ausgestattet

Die Volksbank Heilbronn zögert nicht lange als ihn TSG-Geschäftsführer Marcel Hetzer auf eine Unterstützung für die Anschaffung von zwei Defibrillatoren für die vereinseigenen Sportstätten anspricht. „Leben retten darf nicht an der Finanzierung scheitern“ begründet der Bereichsleiter Vorstandsstab der Volksbank Heilbronn die Spende in Höhe von rund 2.500€ für den Heilbronner Großverein. Er betont hierbei, dass die Spende vom VR-Gewinnsparverein bezahlt wird. Das VR-Gewinnsparen ist – wie der Name sagt – eine Mischung aus Sparen und Gewinnmöglichkeit, die von vielen Kunden der Volksbank Heilbronn genutzt wird. 25% des Spieleinsatzes kommt hiervon gemeinnützigen und sozialen Organisationen in der Region zugute. Aus diesen Geldern wird die Anschaffung der Defibrillatoren unterstützt.

Der plötzliche Herztod gehört zu den häufigsten Todesursachen weltweit. Die Opfer sterben meist unerwartet zu Hause, am Arbeitsplatz oder in der Freizeit. „Niemand möchte dabei tatenlos zusehen“, betont Marcel Hetzer den Anschaffungswunsch. „Defibrillatoren sind das effektivste Mittel, das Ersthelfern zur Verfügung steht.“ Die Geräte seien so konzipiert, dass jeder sie ohne Vorkenntnisse einsetzen könne.

Erklärtes Ziel der Vereinsverantwortlichen ist es ihren rund 7.000 Mitgliedern – darunter auch viele Herz- und Rehasportgruppen – bestmögliche Voraussetzungen für den Sportbetrieb zu ermöglichen. Als Gesundheitsanbieter wird dabei dem Schutz und der Erhaltung der Gesundheit größtmöglicher Stellenwert beigemessen. Die Anschaffung der Defibrillatoren mit der Unterstützung der Volksbank Heilbronn als langjähriger Partner ist dabei ein wesentlicher Baustein.

Vorheriger ArtikelCorona-Spezial: Personal Training in der MTT
Nächster ArtikelABC-Workout für Daheim